Suche
  • Bruno Blum

Erfreuliche Post von der Lebensmittelkontrolle...


Im August hatte mich die Lebensmittelkontrolle des Kantons Solothurn angefragt, ob ich mit meiner Schoggi freillig bei einer Studie mitmachen würde: Lebensmittelkontrollen der ganzen Schweiz wollten das Thema «Schwermetalle in Schokolade» untersuchen. Selbstverständlich war ich sofort bereit, da mitzumachen. Und diese Woche kam das Resultat: bei La Schoggi ist alles tipptopp – nicht nur, in Sachen Schwermetallen, sondern auch bei allen anderen untersuchten Parametern!


Eigentlich ist es für einen Lebensmittelhersteller nichts Besonderes, seine Produkte in die Laborkontrolle zu geben. Man ist gesetzlich verpflichtet, dies einmal pro Jahr zu tun. Und ich kann das jeweils mit gutem Gewissen tun. Denn meine Rohstoffe sind von hochwertiger Qualität, ich arbeite streng nach meinem sogenannten, von der Lebensmittelkontrolle zertifizierten Selbstkontroll-Konzept und ich achte penibel auf die Hygine.


Aber trotzdem hat man da natürlich immer ein gewisses «Kribbeln», bis das Resultat dann schriftlich eintrifft. Denn Lebensmittel sind Lebensmittel – und da könnte es theoretisch ja sein, dass in einem Rohstoff mal etwas «drin» ist. Umso grösser dann die Freude, wenn der Bescheid «Alles OK!» kommt. Denn einerseits ist es die Bestätigung, sein Handwerk gut, korrekt und sauber zu machen. Und andererseits gibt es einem die Gewissheit, seinen Kund/innen mit gutem Gefühl seine Produkte ausliefern zu können.


Auch beim speziellen Thema «Schwermetalle» hätte es mich sehr gewundert, wenn das Labor etwas gefunden hätte. Denn ich beziehe meine beiden Kakaobohnen-Sorten direkt und ohne Zwischenhandel von zwei kleinen Familien-Plantagen, die beide in höchster Bio-Qualität produzieren. Und auch die beiden Zuckersorten «Kokosblüten» und «unraffinierter Vollrohr» stammen aus Bio-Anbau. Einzig beim Birkenzucker habe ich keinen Bio-Hersteller gefunden – er ist aber aus nachhaltiger Produktion und ich beziehe ihn von einem Fair-trade-Lieferanten, der grundsätzlich nur Produkte vertreibt, die hohen Qualitäts- und Umweltstandards entsprechen.


Nun habe ich also einmal mehr die Gewissheit, dass meine Schoggi einwandfrei ist und meinen Kund/innen nicht nur einen (hoffentlich) guten Geschmack bietet, sondern auch inhaltlich allen lebensmitteltechnischen Standards entspricht.


Ein gutes Gefühl – für mich als Macher und für Sie als Geniesser/in...!



61 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen